Logo Leos Ferienwelt

Butterplätzchen Bretagne - Galettes au Beurre salé


Die unter dem Namen Trao Mad bekannten Galettes de Pont-Aven sind dünne mit viel bretonischer Salzbutter gebackene Plätzchen. Die Butterplätzchen der Bretagne (Galettes au Beurre salé) schmecken gut zum Tee, Kaffee oder einem Glas Wein. Sie können ebenfalls zu einem Eis serviert werden.

Das nachfolgende Rezept wurde aus den Grundzutaten der Galettes de Pont-Aven entwickelt und entspricht nicht dem Originalrezept aus Pont-Aven.

Zutaten für den Teig


Butterplätzchen Bretagne - Galettes au Beurre salé


Folgende Zutaten benötigen Sie für den Butterplätzchenteig:

450 gr. backstarkes Weizenmehl (550)
250 gr. normale Butter
1 gehäufter TL Meersalz (beispielsweise La Baleine)
200 gr. Zucker
2 Eigelb (Größe M)
1 ganzes Ei

Butter und Salz können durch bretonische Salzbutter (Beurre salé) ersetzt werden. Bei Verwendung von Salzbutter bitte kein zusätzliches Salz nehmen!

Zubereitung


Vor der Zubereitung die Butter sowie die Eier aus dem Kühlschrank nehmen und warm werden lassen. Danach alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und zu einem Teig verarbeiten. Den Plätzchenteig aus der Küchenmaschine nehmen und nochmals gut mit der Hand durchkneten.

Butterplätzchen Bretagne - Galettes au Beurre salé

Den Teig in vier gleich große Stücke teilen und jedes Teigstück zu einer länglichen Rolle von ca. 3 cm Durchmesser formen. Die vier Teigrollen einzeln in Frischhaltefolie einschlagen und in den Kühlschrank legen. Der Teig sollte einen halben bis einen Tag durchziehen.

Am nächsten Tag eine Plätzchenteigrolle aus dem Kühlschrank nehmen. Mit dem Käsemesser oder einem anderen Messer dünne Scheiben von der Teigrolle schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Währenddessen den Backofen auf 160° Heißluft vorheizen.

Das Backblech auf die mittlere Schiene des Backofens setzen, die Backofentür schließen und die Butterplätzchen in ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Mit den restlichen drei Teigrollen ebenso verfahren. Der Teig reicht für vier eng belegte Backbleche.

Probiertipp: Galettes de Pont-Aven (Trao Mad)

Pfeil oben