Bretagne + Provence Urlaub - Sehenswürdigkeiten und Tipps

Sentier des Pêcheurs - Gorges du Verdon wandern


Über den Sentier des Pêcheurs kann man in der Schlucht Gorges du Verdon über den Colle de l'Olivier zu den Wasserfällen Cascades de Saint-Maurin wandern. Der untere Wasserfall der Cascades de Saint-Maurin plätschert in den Verdon und verleiht dem Ganzen eine ungewöhnliche Note. Zu entdecken sind außerdem so genannte Travertinfalten im Kalkstein, die das kalkhaltige Wasser gebildet hat.

Die Wasserfälle Cascades de Saint-Maurin und Teile des Wegs Sentier des Pêcheurs gehören zum Naturschutzgebiet Réserve naturelle de Saint-Maurin der Haute Provence. Das Naturschutzgebiet ist von der spektakulären Bildung von Travertin (Tuff) gezeichnet. Travertin oder Tuff entsteht durch viele Quellen mit fließendem kalkhaltigem Wasser (Calciumcarbonat), die am Fuß der Steilhänge Falaise de Barbin austreten.

Sentier des Pêcheurs - Schlucht Gorges du Verdon wandern
Wir sind vom Parkplatz des Colle de l'Olivier auf den unteren schattigen Wanderweg hinab gestiegen und haben den oberen Wanderweg unterhalb der Fahrstraße für den Rückweg benutzt. Der Weg überwindet eine Höhendifferenz von 315 Meter und benötigt ca. 5 Stunden Wanderzeit (hin und zurück).
(Wanderkarte).

Auf dem Parkplatz befindet sich eine große Wanderkarte. Vom Colle de l'Olivier folgt man dem steil abfallenden Weg der danach auf einer Höhe oberhalb des Verdon verläuft.

Sentier des Pêcheurs - Wanderweg
Sentier des Pêcheurs - Schlucht Gorges du Verdon

Der Weg verläuft größtenteils schattig durch den Wald. Es sind jedoch auch kleinere Geröllfelder zu überwinden.

Sentier des Pêcheurs - Wanderweg im Wald
Sentier des Pêcheurs - Wanderweg über Geröllfeld

Wir gelangen an eine beliebte Badestelle des Verdon, die sich gut für ein Picknick eignet. Später überwindet man einige Felsen, die mit einem Geländer gesichert sind. Unser Hund, Dackel Leo, hat zu kurze Beine und muss das kleine Stück getragen werden.

Blick vom Sentier des Pêcheurs auf den Verdon
mit Handlauf gesicherte Stelle Sentier des Pêcheurs

Das Plätschern der Wasserfälle Cascades de Saint-Maurin wird immer lauter. Verschiedene trockene Wege führen uns zum Tuffstein und den Wasserfällen.

Sentier des Pêcheurs - Cascades de Saint-Maurin
Sentier des Pêcheurs - Cascades de Saint-Maurin

Der Aufstieg zum Parkplatz führt über viele Steine und Felsstufen und ist in praller Sonne etwas anstrengend.

Sentier des Pêcheurs - Felshöhlen bei den Cascades de Saint-Maurin
Sentier des Pêcheurs - Verdon und Schlucht

Laut der Touristeninformation von La Palud-sur-Verdon ist der Sentier des Pécheurs seit dem 31.03.2017 gesperrt, da der Weg über ein privates Grundstück führt. Der Grundstücksbesitzer wünscht es nicht, dass sein Grundstück öffentlich betreten wird.

Auf dem vom Touristenverein empfohlenen alternativen Wanderweg Sentier du Lézard entdecken Sie einen der schönsten Aussichtspunkte der Schlucht Gorges du Verdon und erfahren wissenswertes über Wasser, Steine und Menschen. Der Sentier du Lézard beginnt am Parkplatz Point Sublime und verbindet die Tusset-Brücke mit den Tunneln des Sentier Blanc-Martel.

Eindrucksvolle Wanderwege in der Verdonschlucht sind der Sentier Blanc-Martel und der Chemin du Bastidon. Die Aussichtspunkte Belvédère de Rancoumas und le Grand Margès bieten außerdem spektakuläre Blicke in die Verdonschlucht des regionalen Naturparks Verdon.