Leos Ferienwelt

Bretagne - Provence | Tipps für Urlaub und Reisen


Entdecken Sie Urlaubsziele, malerische Urlaubsorte, historische Städte, Küsten, Berge und Spezialitäten oder unternehmen Sie Wanderungen und Besichtigungen. Entscheiden Sie, welche Reisen Sie in der Bretagne oder in der Provence unternehmen und welche Sehenswürdigkeiten Sie interessieren.

Wir haben die Urlaubsorte der Bretagne und der Provence besucht und geben Tipps für die Gestaltung und Planung ihres Urlaubs. Sowohl in der Bretagne als auch in der Provence können kurze und längere Wanderungen unternommen werden. Alle beschriebenen Wanderungen haben wir mit unserem Dackel unternommen.

sehenswert - Städte - Landschaften - Küste - Naturparks


Zu den beliebten Urlaubszielen der Bretagne gehören sehenswerte Städte wie Roscoff, Saint-Pol-de-Léon, Morlaix, Concarneau und Quimper. Eine der bedeutendsten bretonischen Landschaften der Bretagne ist die Pointe du Raz am Cap Sizun. Die zerklüftete 72 Meter hohe Felsküste der Pointe du Raz wird bei stürmischer Flut wild vom Iroise Meer umspült.

Bretagne: Morlaix, Bucht von Morlaix    Bretagne: Pointe du Raz, Cornouaille    Bretagne: Roscoff, Bucht von Morlaix    Bretagne: Halbinsel Crozon, Naturpark Armorique

Die Halbinsel Crozon ist Teil des sehenswerten Naturparks Armorique und beeindruckt mit einer 60 bis 100 Meter hohen Steilküste, auf der aussichtsreiche Wanderwege verlaufen. Die ganze Küste der Bretagne kann über den Wanderweg GR 34 besichtigt werden. Auch im Innern des Landes sind zahlreiche Wanderwege vorhanden.

Zu den schönsten Dörfern der Bretagne gehören Locronan und Le Faou. Die rosa Granitküste der Bretagne ist von bizarren Felsformationen geprägt, während die Aberküste mit fjordartig eingeschnittenen Buchten hervorsticht.

Die Pointe Saint-Mathieu, das von Felsen durchsetzte Meer vor Portsall sowie der höchste Leuchtturm Europas Phare de l’île Vierge sind die großen Highlights der Aberküste. Zur Émeraude Küste gehören die steilen Felsküsten der Caps Fréhel und Erquy. Cap Fréhel und Erquy beeindrucken mit einer weitläufigen Landschaft, die größtenteils aus Heide und Ginster besteht.

Bretagne: Locronan    Bretagne: rosa Granitküste, Sentier des Douaniers    Bretagne: Aberküste, Pointe Saint-Mathieu    Bretagne: Portsall

In der Cornouaille steht der aussichtsreiche Leuchtturm Phare d'Eckmühl an der Pointe de Penmarch. Im Hinterland der Bretagne liegt der sagenumwobene Wald von Huelgoat der zu den Monts d'Arrée gehört. Im Wald von Huelgoat können Sie einen 137 Tonnen schweren Felsen erzittern lassen.

Bemerkenswerte Kathedralen sind Saint-Corentin in Quimper und Saint-Paul-Aurélien in Saint-Pol-de-Léon. Die religiöse Baukunst der Bretagne besticht durch einzigartige umfriedete Pfarrbezirke. Entdecken Sie die umfriedeten Pfarrbezirke Saint-Thégonnec, Lampaul-Guimiliau und Pleyben.

Sehenswürdigkeiten - Dörfer - Nationalparks - Schluchten


Sehenswerte Städte der Provence sind ohne Zweifel Marseille, Avignon, Arles, Aix-en-Provence, Gap und Orange. Besuchen Sie die historische Altstadt und den alten Hafen der provenzalischen Hauptstadt Marseille. Die Basilika Notre-Dame de la Garde, das Le Panier Viertel und die Canebière gehören zu den großen Sehenswürdigkeiten von Marseille.

Entdecken Sie die imposante Natur, sehenswerte Städte und schöne malerische Dörfer im leuchtenden Licht der Provence. Die Naturparks der Camargue, der Alpilles und des Luberon sowie die ockerfarbenen Landschaften von Rustrel und Roussillon sind eindrucksvolle Urlaubsziele.

Provence: Camargue    Provence: Colorado de Rustrel    Provence: Gordes    Provence: Cassis vom Cap Canaille

Das Cap Canaille bei Cassis ist mit 363 Meter Höhe eine der höchsten Steilküsten Europas. Cassis ist Teil des Nationalparks der Calanques. Aiguèze, Gordes, Lourmarin, Séguret, Les Baux-de-Provence, Roussillon und Venasque sind einige der schönsten Dörfer der Provence und versprechen einen erlebnisreichen Urlaub.

Als Highlights gelten der prunkvolle Papstpalast, die Kathedrale Notre-Dame des Doms und die Brücke Bénézet in Avignon. Die Altstadt von Avignon ist von einer 4 km langen Stadtmauer umschlossen. Sehenswerte Dörfer und Städte sind Aigues-Mortes oder Saintes-Maries-de-la-Mer in der Camargue.

Im mittelalterlichen Vaison-la-Romaine wurden Relikte der ausgegrabenen römischen Stadt Vasio ausgegraben. Die Pont du Gard, Orange, die Schluchten der Ardèche und des Verdon sind außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten der Provence. Die im Berg entspringende Flussquelle der Sorgue und eine funktionierende Papiermühle bezaubern in Fontaine-de-Vaucluse.

Schlendern Sie durch die authentisch gestalteten Gassen der Dörfer Bonnieux, Cucuron, Lacoste, Lauris oder Ménerbes. Besuchen Sie den großen Antiquitäten- und Trödelmarkt in L'Isle-sur-la-Sorgue. Mit dem Auto erreichen Sie die Gipfel der Berge Mont Ventoux und Montagne de Lure. Planen Sie Wanderungen in den Dentelles de Montmirail, auf den Berg Montagne Sainte-Victoire oder auf das Massif de la Sainte-Baume in der Provence.

Provence: Lourmarin    Provence: Vaison-la-Romaine    Provence: L'Isle-sur-la-Sorgue    Provence: Schlucht Gorges du Verdon

Die Zitadelle von Sisteron bewacht den Eingang zur Provence. In den Alpen der Haute Provence liegt das für Fayencen bekannte Dorf Moustiers-Sainte-Marie. Der imposante Grand Canyon des Naturparks Verdon ist die zweitgrößte Schlucht Europas. Wanderer nehmen den Weg Blanc-Martel durch die Verdonschlucht.

Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Reisevorbereitung und buchen Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung direkt beim Vermieter. Das spart Kosten und klärt offene Fragen auf direktem Weg. Unsere Tipps für Reisen nach Frankreich klären Sie über Tempolimit, Maut und die eventuell benötigte Umweltplakette (Crit’air Vignette) auf.

Route des Grandes Alpes


Zu den alpinen Traumstraßen gehört die Route des Grandes Alpes. Die Route des Grandes Alpes ist von Mitte Juni bis Mitte Oktober befahrbar. Auf einer Strecke von 720 Kilometer passieren Sie 17 Gebirgspässe der französischen Alpen. Die Route des Grandes Alpes beginnt in Thonon-les-Bains am Genfer See und endet am Mittelmeer mit dem Reiseziel Nizza.

Route des Grandes Alpes: Barrage de Tignes    Route des Grandes Alpes: Bonneval-sur-Arc    Route des Grandes Alpes: Col de l'Iseran    Route des Grandes Alpes: Col d'Izoard

Sechs Alpenpässe besitzen eine Passhöhe von über 2000 Meter. Bei klaren Wetter bietet die Route des Grandes Alpes ein unvergessliches Panorama. Zu den höchsten befahrbaren Pässen gehören der Col de la Cayolle, der Col du Galibier und der Col de l'Iseran. Sehen Sie sich unsere Karte der Reisestrecke Route des Grandes Alpes an.

nach oben