Bretagne + Provence

Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle - Locronan - Finistère


Die Kapelle (Chapelle) Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle steht in Locronan im Département Finistère in der Bretagne. Die Kapelle ist ein rechteckiges durch einem Bogen in zwei Teile getrenntes Gebäude ohne Seitenschiffe. Das Dach wird von einem kleinen Glockenturm mit Kuppel aus dem 17. Jahrhundert überragt.

Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
Brunnen Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

Die Kapelle besitzt Gebäudeteile aus dem 15. Jahrhundert und wurde Saint-Eutrope, dem ersten Bischof von Saintes gewidmet. Bemerkenswert sind zwei gotische Türen. Die Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle wurde im 16. und 18. Jahrhundert auf die heutige Größe umgebaut und mehrfach restauriert.

Der Brunnen (Fontaine Saint-Eutrope) und der in der Rue Moal dazu gehörige Kalvarienberg (Calvaire) stammen aus dem Jahr 1698.

Außenansicht Chor Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
Kalvarienberg Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

Ein Schwibbogen (Arc diaphragme) trennt das rechteckige Kirchenschiff vom Chor. Unterhalb dieses Bogens ist ein Triumphkreuz (Poutre de Gloire) angebracht. Auf dem Triumphkreuz befindet sich Christus am Kreuz umgeben von seiner Mutter und dem heiligen Saint Jean. Das Kirchenschiff ist mit einem Muldengewölbe aus Holz bedeckt.

Der schlichte fast quadratische Altar aus Holz ist weiß gestrichen und mit einem goldenen Kreuz verziert. Ein kleiner Altaraufsatz (Retable) ruht auf einem schmalen Sims an der Wand unter dem zentralen Fenster des Chors.

Der Altaraufsatz aus dem Jahr 1723 besteht aus drei Bas-Reliefs. Links und rechts wird die Verkündung dargestellt. Erzengel Gabriel auf der linken Seite verkündet der Jungfrau auf der rechten Seite, dass sie Jesus Christus gebären wird. In der Mitte wird Maria von Engeln auf Wolken getragen und steigt aus dem Grab in den Himmel auf (Himmelfahrt / Assomption).

Triumphkreuz Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
Altar Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

In den Wandecken des Chors befinden sich auf halber Höhe mit Säulen und Kapitellen schön gestaltete Nischenverzierungen, in denen sich jeweils eine Statue befindet. Auf der linken Seite befindet sich darin eine farbige Granitstatue von Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle aus dem 16. Jahrhundert. Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle hält Jesus Christus in den Armen, der mit der traurigen Welt Ball spielt.

Die rechte Seite beinhaltet eine aus Holz gearbeitete Statue der Dreieinigkeit (la Trinité). Die Dreieinigkeitsstatue zeigt Gott mit einem Hut sitzend auf einem Thron. Dabei hält er das Kreuz mit seinen Sohn fest in beiden Händen. Über Gott schwebt der Heilige Geist (die Taube).

An der Wand ist eine Statue des Heiligen Saint André mit dem x-förmigen Kreuz, an dem er gefoltert wurde, befestigt. Die modernen Glasfenster wurden 1985 nach Entwürfen des Künstlers Manessier in die Maßwerksfenster eingebaut.

Dreieinigkeitsstatue Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
Statue Saint André Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
Kirchenfenster von Manessier Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

Kreuzabnahme (Réplique de la Mise au Tombeau du Pénity)


In der Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle beeindruckt eine aus Kersanton-Granit gehauene Nachbildung der Kreuzabnahme (Réplique de la Mise au Tombeau du Pénity), deren Original sich in der Kapelle du Pénity der Kirche Saint-Ronan befindet. Die Kreuzabnahme stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die ursprünglichen bunten Farben der Nachbildung dieser Kreuzabnahme sind vollkommen verblasst.

Kreuzabnahme Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
Brunnen Fontaine Saint Eutrope Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

Sehenswert ist das Original der aus dem 16. Jahrhundert stammenden Kreuzabnahme in der Kapelle Pénity. Die Prozessionsfahne von Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle befindet sich in der Kirche Saint-Ronan in Locronan.

Kreuzabnahme Kirche Saint-Ronan

Seltsamerweise wird Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle
nicht als Jungfrau mit Kind abgebildet, denn sie spendet
auf einer Wolke mit offenen Armen großherzig ihre
Gnaden.

Die Kapelle Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle in
Locronan ist die fünfte Station der großen 12 Kilometer
Prozessionsfahne Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle

langen Troménie. Die grande Troménie ist eine alle sechs Jahre stattfindende katholische Prozession. Die nächste grande Troménie findet 2025 statt.

Quellen:

www.lavieb-aile.com/article-vierges-allaitantes-ix-chapelle-de-bonne-nouvelle-a-locronan-102853975.html
www.petit-patrimoine.com/fiche-petit-patrimoine.php?id_pp=29134_2