Leos Ferienwelt

Schlucht Gorges de Daluis - Hochprovence


Die aus rötlichem Schiefergestein bestehende Schlucht Gorges de Daluis wird vom Fluss Var im Entraunes Tal in der Hochprovence durchquert. Die Schlucht Gorges de Daluis befindet sich zwischen Guillaume und Sausses am westlichen Ende des Bergs Dôme de Barrot.

Schlucht Gorges de Daluis
Straße durch die Schlucht Gorges de Daluis

Die Straße D 2202 führt von Guillaume nach Sausses
entlang der Schlucht, während sie in umgekehrter
Richtung durch Tunnel am Hang führt.

Parkplätze befinden sich auf der Schluchtseite!

Brücke Pont de Gueydan - Schlucht Gorges de Daluis
Wanderweg neben der Brücke Pont de Gueydan - Schlucht Gorges de Daluis

In Guillaume fährt man über die Brücke Pont de Gueydan in den Beginn der Schlucht Gorges de Daluis. Neben der Brücke führt ein kleiner Wanderweg auf die aussichtsreichen Höhen über der Schlucht.

Belvédère - Tête de Femme - La Gardienne des Gorges


Der ausgeschilderte Aussichtspunkt (Belvédère) erlaubt die Sicht auf die eindrucksvolle Landschaft der Schlucht Gorges de Daluis. Der Kontrast der Farben im Gegenspiel zu den bizarren Felsformationen ist beeindruckend. Am Straßenrand steht ein bizarrer Felsen in Form eines Frauenkopfes. Der Felsen wird Wächterin der Schlucht (Tête de Femme oder La Gardienne des Gorges) genannt.

An einem Picknickplatz (Aire de Pique-Nique) kann man parken und einen Blick auf den tief in der Schlucht fließenden Var werfen. Am darüber liegenden Felshang sieht man den Wasserfall Cascade d'Amen.

Var im Grund der Schlucht Gorges de Daluis
Wasserfall Schlucht Gorges de Daluis

Die Straße führt einige hundert Höhenmeter über dem Grund der Schlucht am rötlich schimmernden Schiefergestein der Hänge entlang. Es ist oft schwierig, den Var im Schluchtgrund zu entdecken. Einen schönen Blick hat man, wenn man ein Stück auf der Straße nach Villeplan fährt und umkehrt.

Straße nach Villeplan - Schlucht Gorges de Daluis
Blick von der Straße nach Villeplan - Schlucht Gorges de Daluis

Pont de la Mariée


Der nächste Höhepunkt der Daluis Schlucht ist die Pont de la Mariée (Brücke der Verheirateten). Die Brücke wurde ursprünglich gebaut damit die Straßenbahn zwischen Pont de Gueydan und Guillaume den 80 Meter tiefer fließenden Var überqueren konnte. Zu dieser Zeit hieß die Brücke Pont du Tramway.

Aufgrund eines tragischen Ereignisses im Jahr 1927 verlor eine 22 jährige Braut auf ihrer Hochzeitsreise ihr Leben als sie von der Brücke fiel. Seit diesem Ereignis heißt die Brücke Pont de la Mariée. Die Brücke wird nur noch für Bungeespringen (Saut à Elastique) und Spaziergänge genutzt.

Spaziergang Gorges de Daluis - Pont de la Mariée
Man kann am kleinen Parkplatz der Pont de la Mariée halten und einen aussichtsreichen Spaziergang über den früheren Tramway beginnen. Man überquert die Brücke Pont de la Mariée und setzt den Weg durch zwei kurze Tunnel fort. Bald besitzt man einen schönen Blick auf die Brücke und den tiefer fließenden Var. Den Spaziergang so lange fortsetzen, wie man mag. (3/4 Stunde hin und zurück oder mehr)

Pont de la Mariée - Schlucht Gorges de Daluis
der Var in der Schlucht Gorges de Daluis

Höhle Grotte du Chat


Die Grotte du Chat ist eine Höhle in der Nähe der Schlucht Gorges de Daluis. Die Höhle Grotte du Chat befindet sich 960 m über dem Meeresspiegel und besitzt eine Länge von 720 Meter. Die Höhle enthält zwei Säle und zwei Galerien: Salle des Sources, Salle du Labyrinthe, Galerie Victor de Cessole und Galerie de la Conque. Die Höhle Grotte du Chat ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

Die Besichtigung der Schlucht Gorges de Daluis kann man mit einem Ausflug zum sehenswerten Dorf Entrevaux verbunden werden.

Pfeil oben