Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Schlucht Gorges de la Cèze - Cascades du Sautadet - Gard


In der Nähe von Roque-sur-Cèze bildet die Cèze kaskadenartige Wasserfälle, die Cascades du Sautadet. Die Schlucht Gorges de la Cèze und die Cascades du Sautadet befinden sich in der Region Gard provençal.

Die Schlucht Gorges de la Cèze erstreckt sich zwischen Saint-André-de-Roquepertuis und Montclus. Die Schlucht Gorges de la Céze erreichen Sie über die Straße D 980. Kurz vor Saint-André-de-Roquepertuis muss man auf die D 167 abbiegen und nach nach Méjannes-le-Clap fahren. Das Plateau Méjannes-le-Clap wird von einem Canyon (Gorges des la Céze) eingeschnitten, den der Fluss Cèze vor ungefähr 80 Millionen Jahren gegraben hat.

Gorges de la Cèze - Gard
Gorges de la Cèze - Gard

Nach dem Überqueren der abgebildeten Brücke gibt es einen kleinen Parkplatz in einer Kurve. Das Ufer der Cèze wird an vielen Stellen als Badestrand benutzt. Campingfreunde und FKK- Liebhaber kennen die schönsten Plätze zum Ausruhen und Sonnenbaden.

Gorges de la Cèze - Gard
Gorges de la Cèze - Gard

Schon Jules Caesar sagte, dass zahlreiche aus dem Zentralmassiv fließende Wasserläufe Gold beförderten. Seit dem Altertum suchte und fand man Gold in der Cèze. Der größte Goldklumpen wog 543 Gramm und wurde 1889 gefunden. Es gibt heute noch berufliche Goldsucher, die den Touristen zeigen, wie man den Kies siebt, um Plättchen oder Klümpchen Gold zu finden.

Von April bis September können im Dorf Goudargues Kanus oder Kajaks geliehen werden, mit denen ihr die Cèze Schlucht erkunden könnt.

Wasserfälle - Kaskaden


Die Kaskaden Cascades du Sautadet sind eine Serie von Wasserfällen, die der Fluss Cèze in eine 500 Meter breite felsige Kalkmasse gegraben hat. Das Wasser dringt durch zahlreichen Höhlen und hat strudelförmige Krater in die Felsmassen geformt. Die Cascades du Sautadet befinden sich in der Nähe von Roque-sur-Cèze.

Kaskaden Cascades du Sautadet - By stephane deneits (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons
Kaskaden Cascades du Sautadet - By stephane deneits (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Oberhalb der Cascades du Sautadet wurde 1881 das Wasser über einen Kanal zu einer Getreidemühle geleitet, die bis zum Jahr 1900 in Betrieb war. Das Hochwasser von 2002 hat einen großen Teil dieses Kanals zerstört, Reste des in den Felsen gegrabenen Kanals "Béal" sind am linken Ufer sichtbar.

Ganz in der Nähe liegt Aiguèze, eines der schönsten Dörfer der Provence.

Pfeil oben