Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Dentelles de Montmirail - wandern Col du Crayon


In den Dentelles de Montmirail kann man am Col du Crayon gut wandern. Dentelles heißt übersetzt Spitzen, Klöppelspitzen. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Spitzen und Türme dieser durch Erosion zerstörten Kalksteinfelsen, die im Süden von Vaison-La-Romaine und im Westen des Berges Mont Ventoux liegen.

Die Gebirgskette Dentelles de Montmirail hat ein markantes Aussehen. Die Berge der Dentelles de Montmirail gehören zum Massiv der Baronnies provençales und zum Département Vaucluse in der Provence.

Dentelles de Montmirail
Dentelles de Montmirail

Die Berge der Dentelles de Montmirail beginnen im Südwesten mit dem Grand Montmirail (555 Meter), dann getrennt durch den Col d'Alsau, folgen die Dentelles Sarrasines mit dem Rocher du Turc (627 Meter), und wiederum durch den Col du Cayron (396 Meter) getrennt, Le Cayron (529 Meter) und Les Trois Yeux (539 Meter).

Abgeschlossen werden die Dentelles de Montmirail im Nordosten durch ihre höchste Erhebung: die Crête de Saint-Amand mit einer Höhe von 730 Meter.

Richtung Suzette - Dentelles de Montmirail
Dentelles de Montmirail

Die Dentelles de Montmirail erstrecken sich über acht Kilometer und sind ein Paradies für Wanderer und Felskletterer. Es gibt ausgeschilderte Wanderungen und Radtouren. Die meisten Wanderungen können vom Col du Cayron oder vom kleinen Dorf Suzette vorgenommen werden. Zum Parkplatz am Col du Cayron führt eine befahrbare Forststraße, die einige Schlaglöcher aufweist.

Wanderung vom Col du Cayron zu den Dentelles Sarrasines


Die Wanderung vom Col du Crayon zu den Dentelles Sarrasines gehört zu den schönsten Wanderungen der Dentelles de Montmirail.

Wanderung Col du Crayon - Dentelles de Montmirail

Wanderschuhe mit Profilsohlen sind für Wanderungen in den Dentelles de Montmirail zu empfehlen. Da die Felsen die Sonne reflektieren, ist für einen ausreichenden Trinkvorat zu sorgen. Die Wanderzeit beträgt ca. 1,5 Stunden hin und zurück. (Wanderkarte)

Der gelb ausgeschilderte Wanderweg beginnt gegenüber der Forststraße vom Col du Crayon und führt durch den Wald in die Höhe. An einer Abzweigung haltet ihr euch links und wandert in Richtung eines Felsens mit Loch. Er gehört zu einer Felsgruppe, die sich "die drei Augen" (Les Trois Yeux) nennt, weil sie drei Löcher besitzt.

Wanderung Col du Cayron - Dentelles de Montmirail
Wanderweg - Dentelles de Montmirail

Über Geröll und Steinstufen gewinnt ihr an Höhe bis ihr das erste Ziel seht: die Felswand mit dem Loch!

Les Trois Yeux - Dentelles de Montmirail
Panorama Les Trois Yeux - Dentelles de Montmirail

Von unserer Perspektive vor dem Loch sehen wir in der Tiefe Wanderer zu uns aufsteigen (Foto mit Kreis). Das Foto daneben zeigt das Hinterland der Dentelles de Montmirail.

Wanderweg Dentelles de Montmirail
Panorama Wanderung Dentelles de Montmirail

Wir sehen auf mehrere Felsblöcke, die sich direkt gegenüber befinden. Durch Rufe bemerken wir, dass sich Kletterer in der Felswand befinden. Ein Blick durch das Fernglas bestätigt, dass gerade der letzte Kletterer einer Dreiergruppe den Gipfel erreicht.

Felskletterer Dentelles de Montmirail
Felskletterer Dentelles de Montmirail

Wir steigen hinab bis zur Abzweigung und nehmen links den Wanderweg entlang der Dentelles Sarrasines bis zum höchsten Aussichtspunkt am Rocher du Turc (ca 600 Meter). Danach klettern wir die steilen Felsen hinauf, um auf die Landschaft der anderen Seite zu sehen. Unser Hund will natürlich mit. Die Aussicht von hier ist ebenfalls Spitze!

geschafft Dentelles de Montmirail
Felswand der Dentelles Sarrasines

Über den blau markierten Weg, der teilweise durch wuchernden Buchsbaum schlecht zu finden ist, steigen wir abwärts. Wir erreichen die Forststraße, über die wir zum Col de Crayon zurück gehen.

Zu Füßen der Dentelles de Montmirail liegen die bekannten Weindörfer Séguret, Sablet, Gigondas, Beaumes-de-Venise und Vacqueras. In Beaumes-de-Venise steht die im 11.bis 12. Jahrhundert gebaute Kapelle (Chapelle) Notre-Dame d'Aubune. Die Kapelle Notre-Dame d'Aubune ist eine der schönsten romanischen Kapellen in der Provence.

Pfeil oben