Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Notre-Dame de Tronoën - Saint-Jean Trolimon - Cornouaille


Die gotische Kapelle (Chapelle) Notre-Dame de Tronoën besitzt den ältesten Kalvarienberg (Calvaire) der Bretagne. Notre-Dame de Tronoën steht in der Gemeinde Saint-Jean Trolimon an der Küste der Cornouaille im Département Finistère. Die Kapelle und der dazugehörige Kalvarienberg wurden in der Zeit von 1450 bis 1470 geschaffen.

Das Wort Tronoën stammt aus dem bretonischen und bedeutet "Ort an der Flussbiegung". Tronoën war mehrere Jahrhunderte lang eine gallo-römische Befestigung, deren Zweck darin bestand, das Hinterland zu verteidigen. Im 14. und 15. Jahrhundert kamen an diesem Ort Mönche an, die Templer.

KapelleNotre-Dame de Tronoën

Die Templer sollten die Küste zwischen Penmarc'h und
der Pointe du Raz verteidigen.

Die Kapelle wurde um 1460 durch die Templer errichtet,
die den Glockenturm als Wachturm benützten.
Portal - Kapelle Notre-Dame de Tronoën

Notre-Dame de Tronoën besteht aus einem einzigen Mittelschiff, das den Mönchen vorbehalten war. Die beiden Seitenschiffe waren für die Gläubigen vorgesehen. Die Kapelle besitzt einen zentralen Kirchturm, der von zwei Zinnen flankiert wird.

Sehenswert sind das steinerne gotische Gewölbe, die Kreuzrippen und die neuen Fenster, deren Farben an die Jungfrau Maria, das Meer und die Dünen erinnern sollen. Auf einem kleinen Altar an der Nordseite stehen zwei hölzerne Engel.

Hauptaltar (Maître-Autel) - Pietà


Der Hauptaltar (Maître-Autel) besteht aus einer 5,35 Meter mal 1,10 Meter großen Granitplatte. An einer Säule angelehnt steht die Pietà.

Kapelle Notre-Dame de Tronoën - Hauptaltar (Maître-Autel)
Kapelle Notre-Dame de Tronoën - Pietà

Im Innern sind Statuen der Muttergottes von Tronoën, die Heiligen Saint Maudez, Sainte Barbara, und eine Gruppe der Maria Verkündigung (Annonciation) aus dem Ende des fünfzehnten Jahrhunderts zu sehen.

Kapelle Notre-Dame de Tronoën - Statue
Kapelle Notre-Dame de Tronoën - Statue

Kalvarienberg (Calvaire)


Zur Kapelle Notre-Dame de Tronoën gehört der älteste Kalvarienberg (Calvaire) der Bretagne. Der Kalvarienberg wurde in der Zeit von 1450 bis 1470 geschaffen. Der Kalvarienberg Notre-Dame de Tronoën besteht aus einem Sockel, auf dem drei Kreuze von Golgatha stehen. Auf der Rückseite sind Einzelstatuen herausgearbeitet. Auf zwei Friesen seht ihr Szenen aus der Kindheit und der Leidensgeschichte Christi. Die Personen sind außerordentlich lebendig dargestellt und sehr originell.

Kalvarienberg Notre-Dame de Tronoën
Kalvarienberg Notre-Dame de Tronoën - drei Kreuze von Golgatha

Kalvarienberg Notre-Dame de Tronoën
Kalvarienberg Notre-Dame de Tronoën

In der Nähe befinden sich die Pointe de la Torche, die Pointe de Penmarc'h und der Leuchturm Phare d'Eckmühl.

Pfeil oben