Logo Leos Ferienwelt

Museum Musée de l'Oliviers - Nyons - Drôme provençale


Das Museum Musée de l'Olivier zeigt seinen Besuchern durch Exponate die antike und neuere Geschichte des Olivenanbaus in Nyons und Umgebung, die Herstellung und Verwendungen von Olivenöl (Huile d'Olive). Das Museum befindet sich im Haus der Coopérative in Nyons. Nyons liegt in unmittelbarer Nähe zur Provence im Naturpark Parc naturel régional des Baronnies provençales in der Region Drôme provençale.

Im Musée de l'Oliviers werden Objekte aus Gallo-römischer Zeit, steinerne Mühlsteine und verschiedene Olivenpressen gezeigt. Die ausgestellten Gegenstände zeigen die Geschichte der Kultur des Olivenbaums und die Herstellung des Olivenöls (Huile d'Olive) vom 17. Jahrhundert bis zum 20. Jahrhundert in Nyons und Umgebung.

Musée de l'Oliviers - eine der ersten Sortiermaschinen für Oliven
Musée de l'Oliviers - Olivenpresse mit Scourtins

Musée de l'Oliviers - Oliven-Steinmühle mit Antrieb
Musée de l'Oliviers - Antrieb der Steinmühle für Oliven

Materialien für Ernte, Pressung und Lagerung von Oliven und Olivenöl (Huile d'Olive) machen die aufwendige Arbeit des Olivenbauers verständlich. Es werden sowohl alte Techniken als auch neue Methoden und das moderne Material für Hygiene-Normen gezeigt.

Gebrauchsgegenstände und Gegenstände für die Herstellung des Öls und seiner Rückstände vervollständigen die Ausstellung. Das Olivenbaum Museum (Musée de l'Olivier) in Nyons ist jeden Tag geöffnet und kann kostenlos besichtigt werden.

Stechmaschine, Olivenpressen und Filter


Die Stechmaschine für Oliven wird Piqueuse d'Olives genannt. Olivenpressen und Filter wurden in verschiedenen Formen und Größen gebraucht.

Musée de l'Oliviers - Olivenpresse
Musée de l'Oliviers - Stechmaschine

Musée de l'Oliviers - Olivenpresse
Musée de l'Oliviers - Filter

Dosierpumpe, Ernteleitern, Kalibriersiebe


Eine alte Dosierpumpe für Olivenöl (Huile d'Olive), verschiedene Ernteleitern und Kalibriersiebe (Tamis de Calibrage) für die Größensortierung der Oliven sind schöne Ausstellungsstücke. Die Oliven wurden in großen Behälter aufbewahrt.

Musée de l'Oliviers - Dosierpumpe
Musée de l'Oliviers - Ernteleitern

Musée de l'Oliviers - Kalibriersiebe
Musée de l'Oliviers - Behälter für Oliven

Pressgerät - einer der größten Ammoniten Frankreichs


Das alte Pressgerät für Oliven vermittelt einen Eindruck von der schweren handwerklichen Tätigkeit der Landwirte.

Im Olivenbaum Museum (Musée de l'Olivier) wird ein in der Gegend von Nyons/Venterol gefundener Ammonit ausgestellt. Er ist 90 Millionen Jahre alt, besitzt einen Durchmesser von 0,97 Meter und wiegt 49 kg. Der Ammonit ist einer der schönsten und größten Ammoniten Frankreichs.

Musée de l'Oliviers - Pressgerät
Musée de l'Oliviers - bei Nyons/Venterol gefundener Ammonit

Pfeil oben