Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Brücke Pont de Térénez - Halbinsel Crozon - Finistère


Die Einweihung der ersten kurvigen Schrägseilbrücke fand 2011 in der Bretagne statt. Die Brücke Pont de Térenez besitzt eine in einer Kurve verlaufende Straße, die über die Trichtermündung der Aulne führt. Die Pont de Térénez hat eine Gesamtspannweite von 515 Meter. Die Hauptspannweite beträgt 285 Meter.

Die Brücke (Pont de Térénez) verbindet die Halbinsel Presqu'île de Crozon mit Le Faou im Département Finistère in der Bretagne. Die Pont de Térénez steht auf dem Gebiet des Naturparks Parc naturel régional d'Armorique.

Pont de Térénez - Halbinsel Crozon
neue und alte Pont de Térénez - Halbinsel Crozon

Die erste Pont de Térénez von 1925 war eine Hängebrücke mit einer Länge von 350 Meter und damals die größte Brücke Europas. Die Brücke wurde 1944 von der deutschen Armee zerstört. Die zweite Brücke wurde 1951 auf den Originalpfeilern von 1925 aufgebaut.

Pont de Térénez - Halbinsel Crozon
Pont de Térénez - Halbinsel Crozon

Pont de Térénez - Halbinsel Crozon
Pont de Térénez - Halbinsel Crozon

Pont de Térénez von 1951 - Halbinsel Crozon

Die Dekonstruktion der "alten" Brücke ist inzwischen abgeschlossen. An der Brücke befindet sich ein Parkplatz. Vom Parkplatz gelangt man auf den Fußgängerweg der Brücke.

Ein Forstweg führt an das Ufer der Aulne. Dort habt ihr eine interessante Sicht auf die geschwungene Brücke. Der Wanderweg führt an der Aulne entlang bis nach Landévennec.

Unterwegs sieht man auf den Schiffsfriedhof (Cimetière des navires de Landévennec) der ausgemusterte Militärschiffe beherbergt.

Pfeil oben