Leos Ferienwelt

Wanderung Calanque d'En-Vau - Port-Pin - Cassis


Die Wanderung beginnt hinter Cassis am Col de la Gardiole und führt zu den Calanques d'En-Vau und de Port-Pin. Den Parkplatz am Col de la Gardiole erreicht man über die D 559, die von Cassis nach Marseille führt. Ca. 5 km hinter Cassis biegt man links in die Straße, die zum "Maison Forestière, la Gardiole" führt und folgt der Straße.

Die beeindruckende Wanderung bietet schöne Ausblicke auf die steile Klippenküste von Cassis, die zum Nationalpark Calanques der Provence gehört.

Wanderung: Calanque d'En-Vau - Port-Pin
Der Zutritt zum Wanderweg ist vom 1.Juni bis 30.September je nach Wetter und Brandgefahr möglich. Die Wanderstrecke ist größtenteils der Sonne ausgesetzt. Für Proviant und Getränke ist selbst zu sorgen.
Die gesamte Wanderzeit beträgt ca. 5 Stunden.
Höhendifferenz 243 Meter - Gesamtanstieg: 427 Meter - Gesamtabstieg: 464 Meter     Wanderkarte

Zur Calanque d'En-Vau führt eine breite Forststraße, die mit normalen Schuhen begangen werden kann. Die Calanque d'En-Vau besitzt einen Kiesstrand. Die hoch aufragenden Felsen sind bei Kletterern sehr beliebt. Die Calanque d'En-Vau kann nur zu Fuß oder mit dem Boot erreicht werden.

Strand Calanque d'En-Vau
Calanque d'En-Vau

Für den Aufstieg von der Calanque d'En-Vau zur Calanque de Port-Pin sind Wanderschuhe unerlässlich. Der Wanderweg führt eine Schotterrinne hinauf und der Gebrauch der Hände kann hilfreich sein. Dackel Leo hatte für die Überwindung der Felsen zu kurze Beine und musste getragen werden.

Wanderweg Calanque d'En-Vau - Calanque de Port-Pin
Wanderweg Calanque d'En-Vau - Calanque de Port-Pin

Nachdem die Schotterrinne überwunden ist weitet sich die Landschaft und man gelangt auf ein mit Pinien durchsetztes Kalksteinplateau. Da der Wanderweg schlecht ausgeschildert ist, folgt man am besten den breiten Wegspuren zum Küsteneinschnitt der Calanque d'En-Vau. Das Mittelmeer schimmert gegen Mittag in verschiedenen Grüntönen zwischen den Kalksteinfelsen der Calanque d'En-Vau.

Calanque d'En-Vau
Insel île de Riou

Von der Calanque d'En-Vau sieht man bei guter Sicht auf die Inseln bei Marseille. Das Foto zeigt die Insel Île de Riou. In den Pinien findet man windgeschützte oder auch schattige Rastplätze für ein Picknick. Der Blick reicht auf die Calanques Küste bis Cap Canaille.

Calanque d'En-Vau
Belvédère Calanques Küste mit Cap Canaille

Entlang der Küste führt der Wanderweg aussichtsreich einige Zeit abwärts und steigt dann wieder zur Calanque de Port-Pin an. Die Pinien der Calanque de Port-Pin reichen bis nahe an das dunkelblaue Mittelmeer heran. Die Calanque de Port-Pin hat einen schmalen langen Küsteneinschnitt gebildet. Oberhalb der Calanque de Port-Pin kann man aussichtsreich picknicken.

Calanque de Port-Pin und Cap Canaille
Calanque de Port-Pin

Port-Miou und Cassis

Über die Höhen des Kalksteingebirges wandert man zum Ausgangspunkt zurück. Kurz hinter der Auberge de Jeunesse zweigt ein Forstweg zum Parkplatz Col de la Gardiole ab. Der gesamte Rückweg ist stark der Sonne ausgesetzt.

Ein weiterer Wanderweg zur Calanque d'En-Vau beginnt kurz vor dem Hafen Port-Miou, den man mit dem Auto von Cassis erreicht.
Von der Calanque de Port-Miou führen markierte Wanderwege zur Calanque de Port-Pin (1 Std. hin und zurück) und zur Calanque d'En-Vau (3,5 Stunden hin und zurück).

Der Wanderweg von der Calanque Port-Miou bis zur Calanque de Port-Pin ist allerdings sehr überlaufen.

Die Corniche (Route des Crêtes) bei Cassis bietet schöne Aussichtspunkte (Belvédères) auf die Calanques Küste. Die Route des Crêtes kann über einen Wanderweg erkundet werden.

Pfeil oben