Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Camaret-sur-Mer wandern: Pointe de Pen Hir - Pointe de Portzen


In der Gegend von Camaret-sur-Mer können Sie entlang der Felsküste von der Pointe de Pen Hir zur Pointe de Portzen wandern. Camaret-sur-Mer befindet sich auf der Halbinsel Presqu'île de Crozon im Département Finistère der Bretagne. Die Pointe de Pen Hir besitzt einen großen Parkplatz.

Camaret-sur-Mer wandern: Pointe de Pen Hir - Pointe de Portzen
Die Wanderung über den GR 34 führt mit schönem Küstenblick in ca. 2 Stunden zum Ausgangspunkt zurück. Der Wanderweg ist für Familien, Kinder (brauchen Aufsicht) und Hunde geeignet. Schöne Tiefblicke auf steile Felsabbrüche, der Blick auf die Landzunge Pointe de Pen Hir mit den Tas de Pois und eine interessante Strandbegehung bei Ebbe bereichern die Wanderung. Der Höhenunterschied beträgt ca. 140 Meter. Wanderkarte

Croix und Pointe de Pen Hir
Felsküste Pointe de Pen Hir

An der Pointe de Pen Hir können Sie vor dem Kreuz Croix de Pen Hir parken. Von dort wandern Sie auf dem Küstenweg zum Strand Veryac'h. Oberhalb des Strandes steigt der Weg auf das Küstenplateau an.

Die Klippenküste fällt steil zum Meer hinab und hat schöne Aussichtspunkte. An der Landzunge Pointe de la Tavelle geht man bis zu einem Felsen vor und sieht auf die Küste mit den Stränden Plage de Kerloc'h, Plage de Kersiguénou und Plage de Goulien.

Küstenwanderweg Gr 34
Pointe de Dinan

Der Küstenweg (Sentier Côtier GR 34) schlängelt sich über das Klippenplateau. Auf der gegenüberliegenden Küstenseite zeichnen sich die Felsen der markanten Landzunge Pointe de Dinan ab. Wir hatten Ebbe, bei Flut wären die Felshöhlen der Pointe de Dinan mit Wasser gefüllt.

Plage der Veryac'h
Steilküste

An der Pointe de Portzen gehen Sie ein Stück ins Landesinnere, bevor Sie auf den Küstenweg treffen. Die Ausschilderung ist an dieser Stelle schlecht. Am besten orientieren Sie sich an einer Wanderkarte (Maps, Gpsies). Bei Ebbe kann man den Küstenweg verlassen und durch eine Furt zum Strand Plage de Veryac'h hinab gehen.

Furt Plage der Veryac'h und Tas des Pois
Felsformationen am Strand Veryac'h

Gewaltig überragt die Steilküste den Strand Plage der Veryac'h. Das Meer rauscht bei auflaufender Flut durch Felsformationen heran. Verschiedene Muscheln haben sich an Felsen fest gesaugt und warten auf die Flut.

wandern auf dem Meeresboden am Strand Veryac'h
Strand Veryac'h Muscheln auf den Felsen

Durch die Furt geht es zurück auf den Wanderweg und kurz danach erreichen Sie den Parkplatz.

Der Weg kann an der Pointe de Portzen bis zum Strand Plage de Kerloc'h verlängert werden. Der Rückweg erfolgt entweder auf dem Hinweg oder im Landesinneren über Kerguélen. Für diese Alternativstrecke sollten Sie eine Wanderzeit von ca. 4 Stunden einplanen. (Wanderkarte der Alternativstrecke)

Pfeil oben