Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Enclos paroissial - Plomodiern


Die Kapelle (Chapelle) Sainte-Marie-du-Ménez-Hom steht in Sainte-Marie-du-Ménez-Hom in der Gemeinde Plomodiern. Plomodiern befindet sich im Départements Finistère der Bretagne. Die Kapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom ist ein umfriedeter Pfarrbezirke (Enclos paroissial) der Bretagne. Die Kapelle steht am Fuß des Berges Ménez-Hom an der Landstraße D 887, einer Verbindungsstrecke zur Halbinsel Presqu'île de Crozon.

Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern

Die Kapelle wurde von 1570 bis 1773 gebaut. Der
umfriedete Pfarrbezirk wird durch einen Triumphbogen
aus dem Jahr 1739 betreten (Foto oben links).

Der Triumphbogen (Arc de Triomphe) trägt eine Statue
des blinden Heiligen Saint Hervé.
Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern


Die Fassade der Kapelle ist von zwei Giebeln gekrönt. Der Kirchturm besitzt drei Etagen mit übereinander liegenden Balustraden die von einer Kuppel gekrönt werden. Die Bauzeit des Kirchturm reichte von 1668 bis 1773. Einige Holzstatuen sind bemerkenswert. Die Glasfenster fallen durch großformatige Figuren und klare Farbdarstellungen auf.

Statue Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern
Fenster Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern
Statue Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern

Hauptaltar - Seitenaltare (Maître-Autel, Autel latéraux)


Im Innern der Kapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom bedecken drei Barock-Altare (Maître-Autel und Autel latéraux) die gesamte Wand und lassen nur die Fenster frei. Die Altare mit ihren schönen Holzarbeiten stammen aus den Jahren 1703 und 1710. Es sind historischen Denkmäler. Unten seht ihr den Hauptaltar (Maître-Autel) mit gewundenen Säulen, Statuen und Reliefs.

Der mittlere Teil zeigt die Heilige Familie und besitzt Statuen der Jungfrau Maria, der Heiligen Saint Joseph, Sainte Anna, Saint Joachim, Saint Pierre, Saint Jacques, Saint Andreas und Saint Paul. Der Süd-Altar ist den Heiligen der Gründung der Kirche gewidmet. Der Nord-Altar zeigt die Heiligen Saint Johannes, Saint Louis, Saint Laurent und Sainte Marie Madeleine.

Kirchenschiff Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern
Retabel Chapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern

Kalvarienberg (Calvaire)


Der Kalvarienberg stammt aus dem Jahr 1544. Darauf sind die Heiligen Saint Pierre und Saint John sowie Sainte Marie Madeleine und Saint Yves abgebildet. Am Fuße des Kalvarienberges kniet Sainte Marie Madeleine mit Blick auf den gekreuzigten Christus. Auf der Spitze des Kalvarienbergs ist der gekreuzigte Jesus Christus zu sehen.

Kalvarienberg Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern
Kalvarienberg Sainte-Marie-du-Ménez-Hom - Plomodiern

Die Kapelle Sainte-Marie-du-Ménez-Hom, der Triumphbogen und der Kalvarienberg sind historische Denkmäler (Monumemt historique).

Pfeil oben