Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Strände der Halbinsel Presqu'île de Crozon - Finistère


Von Felsformationen eingerahmte oder durch Dünen geschützte Strände (Plages) laden auf der Halbinsel Presqu'île de Crozon im Département Finistère der Bretagne zum Baden und Wassersport treiben ein. Einsame Buchten für Ruhe Suchende sind über Wanderwege zu finden. Nicht alle Strände sind zum Baden geeignet. Hinweistafeln der Gemeinden des Département Finistère sind aufgestellt und zu beachten.

In den letzten Jahren sind die Strände vermehrt mit Grünalgen versehen. Wie in anderen Teilen Europas wurden die Felder gut gedüngt und einsetzender Regen schwemmt den Dünger ins Meer.
(aktuelle Informationen über Grünalgen, Wasser-, Umwelt- und Luftqualität in der Bretagne)

Strand Corréjou - Veryac'h


Der Strand Plage du Corréjou erstreckt sich entlang der Kaimauer und vor Le Sillon in Camaret-sur-Mer. Parkmöglichkeiten gibt es bei Le Sillon. Der feine Sandstrand Plage du Corréjou in Camaret-sur-Mer ist zu empfehlen.

Der Strand Plage de Veryac'h liegt in der Pen Hir Bucht von Camaret-sur-Mer. Der Sandstrand ist von hohen Felsklippen umschlossen. Es gibt zwei Parkplätze oberhalb des Strandes. Der Strand ist größtenteils nur bei Ebbe zu benutzen.

Strand Plage de Camaret-sur-Mer - Halbinsel Crozon
Strand Plage de Veryac'h - Halbinsel Crozon

Kerloc'h - Kersiguénou


Der Strand Plage de Kerloc'h liegt in der Bucht Anse de Dinan bei Crozon. Der Strand Plage de Kerloc'h wird von Felsklippen abgeschlossen. Im Bereich der Felsen bilden sich immer Wasserpfützen, in denen Kinder herrlich spielen können.

Der Strand Plage de Kersiguénou schließt an den Strand Kerloc'h bei Crozon an. Die Strände Plage de Kersiguénou und Plage de Goulien sind die beliebtesten Sandstrände. Die Strände sind nach Westen ausgerichtet und heran rollende Wellen bereiten Badenden und Wassersportlern viel Spaß.

An den Stränden Plage de Kersiguénou und Plage de Goulien werden gerne die Sportarten Surfen, Windsurfen, Kitesurfen, Segeln und Stand-up-Paddle ausgeführt. Ein größerer Parkplatz ist vorhanden.

Bei Ebbe könnt ihr über den breiten Sandstrand von Kersiguénou bis zum Strand Goulien laufen. Von den Felsklippen oberhalb des Strandes habt ihr einen herrlichen Blick auf die Pointe de Dinan und die Tas de Pois. Der Küstenwanderweg führt euch auf die Klippen. Wer mag, kann natürlich auch weiter wandern. Parkmöglichkeiten befinden sich am Beginn des Strandes.

Strand Plage de Kerloc'h und Strand Plage de Kersiguénou - Halbinsel Crozon
Strand Plage de Kersiguénou - Halbinsel Crozon

Goulien - Pen Hat


Der Strand Plage de Goulien schließt an den Strand Kersiguénou bei Crozon an. Der Strand Plage de Goulien ist ein beliebter Strand für Schwimmer und Wassersportler. Ein Parkplatz ist vorhanden.

Die Strände Plage de Kersiguénou und Plage de Goulien sind durch Dünen geschützt. Alle drei Strände fallen flach ins Wasser hinab, so dass sie sich für Familien eignen. Surfer finden bei entsprechendem Wind ein gutes Revier vor.

Der Strand Plage de Pen Hat liegt in der Nähe der Pointe du Toulinguet bei Camaret-sur-Mer. Der Strand Plage de Pen Hat ist ein traumhafter Sandstrand, der von Felsen gesäumt ist. Das Baden ist gefährlich und verboten, da es hohe Brandungswellen gibt und eine starke Strömung vorhanden ist. Parkplätze sind am Zugang zum Strand vorhanden. Oberhalb des Strandes verläuft der Küstenwanderweg zur Pointe du Toulinguet.

Strand Plage de Pen Hat - Halbinsel Crozon
Brandungswellen am Strand Plage de Pen Hat - Halbinsel Crozon

Lostmarc'h - la Palue - Crozon-Morgat


Die Strände Plage de Lostmarc'h und Plage de la Palue sind große weite Sandstrände. Der Strand von La Palue wird bei Flut durch einen Felsen vom Strand Lostmarc'h abgetrennt. Wegen der heftigen Strömungen ist das Baden verboten. Surfer finden an den Stränden gute Bedingungen vor. Oberhalb vom Strand Palue gibt es einen Parkplatz. Außerdem können Fahrzeuge mit einer Höhe von max. 2,10m über einen steinigen und ausgefurchten Weg bis zum Strand herunter fahren.

Der Strand Lostmarc'h ist über den Ort Lostmarc'h zu erreichen. Im Ort gibt es nur wenige Parkplätze am Ende einer Sackgasse. Es gibt einen tiefer gelegenen Parkplatz zwischen den beiden Stränden. Von diesem erreicht ihr den Strand Lostmarc'h über einen Fußweg.

Der Strand Plage de Crozon-Morgat liegt tief eingebettet in der Bucht von Douarnenez. Der Sandstrand von Crozon-Morgat fällt sehr flach ins Meer hinab. Der Strand ist zum Baden für die gesamte Familie geeignet. Im Sommer gibt es Spielgeräte für kleine Kinder. Wer zum Strand von Crozon-Morgat möchte, parkt an der Straße in Parkbuchten.

Strände Plage de la Palue und Lostmarc'h - Halbinsel Crozon
Strand Plage de Crozon-Morgat - Halbinsel Crozon

Portzic - Postolonnec - l'Aber


Der Strand Plage du Portzic befindet sich direkt neben dem Strand Plage de Crozon-Morgat. Der Strand Plage du Portzic wird von allen Seiten durch Klippen vor dem Wind geschützt. Ein Parkplatz ist an der Straße oberhalb des Strandes vorhanden. Bei Ebbe könnt ihr die Grotten unterhalb der Landzunge Pointe de Rulianec besichtigen.

Der Strand Plage de Postolonnec befindet sich hinter dem Strand von Portzic. Der Strand Postolonnec ist 2 Minuten von Crozon-Morgat entfernt. Es gibt Parkplätze entlang der Straße.

Der Strand Plage de l'Aber ist ideal für Familien mit Kindern. Das Wasser ist flach abfallend und die Strömung ist nicht sehr stark. Bei Wassersportlern ist der Strand beliebt, da er Gelegenheit zum Surfen und Wellenreiten bietet. Es gibt zwei Parkplätze, von denen der Strand erreichbar ist.

Der Strand Plage de l'Aber ist nur wenige Kilometer vom Crozon entfernt. Bei Ebbe könnt ihr auf die kleine Insel Aber (Îlot Aber) laufen. Parkplätze sind am Zufluss des Abers angelegt.

Strand Plage du Portzic - Halbinsel Crozon
Strand Plage de l'Aber - Halbinsel Crozon

la Source - Poul - Trez-Bellec


Der Strand Plage de la Source beginnt hinter dem Strand Plage de l'Aber. Er ist bei Ebbe zum Baden geeignet. Vom Strand Plage de la Source habt ihr einen schönen Blick auf die Insel l'Île de l'Aber und zur Pointe de Tréboul. Die Parkplätze sind begrenzt. Der Strand Plage de la Source ist wenig besucht.

Der Strand Plage du Poul ist bei Ebbe geeignet und befindet sich kurz vor der Pointe de Tréboul. Einen Parkplatz gibt es in Höhe des Küstenwanderweges. Vom Küstenwanderweg müsst ihr zum Strand hinabsteigen (Treppe mit ausgetretenen Stufen).

Der flache Strand Plage de Trez-Bellec ist über Telgruc zu erreichen. Er ist 1,3 km lang und bietet gute Bademöglichkeiten. Der Strand Plage de Trez-Bellec ist beliebt bei Wassersportlern. Ein Parkplatz befindet sich gegenüber des Strands.

Strand Plage du Poul - Halbinsel Crozon
Strand Plage de Trez-Bellec - Halbinsel Crozon
l'Île Vierge - Roscanvel

Der kleine steinige Strand Plage de l'Île Vierge befindet sich bei der Pointe de Saint-Hernot. Der Strand Plage de l'Île Vierge liegt mit Südseeflair geschützt durch hohe Felsklippen. Der Strand Plage de l'Île Vierge ist vom Küstenwanderweg zu erreichen. Am Mineralienmuseun (Maison des Mineraux) Saint-Hernot befindet sich ein Parkplatz. Von dort folgt man einem Feldweg bis zum Wald, steigt den Wanderweg hinab und geht eine kleine Rinne zum Strand hinunter - nur für Mutige.

Der Strand Plage de Roscanvel ist sehr schön und liegt vor dem Hafen von Roscanvel. Der Strand von Roscanvel bietet keine Wellen aber durch die windgeschützte Lage wärmeres Wasser. Nach dem Baden kann man das Wassersportzentrum in der Nähe des Strands besuchen und mit dem Kajak die Bucht von Brest erkunden.

Pfeil oben