Leos Ferienwelt - Bretagne oder Provence

Reisevorbereitung - Bretagne - Provence


Wenn Sie ein Ferienhaus in der Bretagne oder in der Provence mieten, sollten Sie wissen, dass in Frankreich Häuser im traditionellen Stil angeboten werden. In der Provence werden meist Häuser in Leichtbauweise mit typisch provenzalischen Dachschindeln angeboten. In der Bretagne bestehen die Häuser vorwiegend aus Granit, dem Gestein der Dolmen, Menhire und Kalvarienberge.

Da Franzosen gerne und länger essen wird der Wohnraum vom Esstisch beherrscht. Statt einer Polstergarnitur dient manchmal ein Canapé (Schlafsofa) zum Ausruhen. Für Gemütlichkeit sorgt oft ein offener Kamin oder Ofen.

Stellen Sie an das Ferienhaus nicht die gleichen Ansprüche, wie an ihr Zuhause. Treppen können steiler und Wände dünner als bei uns in Deutschland sein. Die Ferienhäuser besitzen meist einen geringeren Wärmeschutz, werden im Winter kaum oder nur sparsam beheizt. Dadurch kann besonders im Frühjahr eine gewisse Feuchtigkeit in den Räumen vorhanden sein.

Ferienhaus Bretagne
Ferienhaus Provence

Doppelbetten sind ca. 140 x 190 cm und Einzelbetten sind 90 x 190 cm groß. Zum Zudecken sind Wolldecken vorhanden. Bettwäsche und Handtücher müssen in der Regel mitgebracht werden. Es sei denn, in der Beschreibung des Ferienhauses oder der Ferienwohnung ist etwas anderes vermerkt.

Die Küchenausstattung ist allgemein gut, da Franzosen gerne kochen. Die Sanitärausstattung ist oft einfach. Duschvorhänge sind nicht unbedingt üblich. Gartenmöbel stehen meistens zur Verfügung. Sonnenschirme, Sonnenliegen sowie Auflagen gehören nicht dazu. Bitte achten Sie genau auf die Beschreibung der zu vermietenden Objekte.

Vor der Reise erledigen


Der Urlaubsbeginn rückt näher. Sie haben die Reiseplanung sorgfältig gemacht und ein Hotel oder ein Ferienhaus gebucht. Jetzt ist es Zeit, die Reisevorbereitung für ihren Urlaub in der Bretagne oder in der Provence zu beginnen.

vor der Reise erledigen
Ist der Ausweis oder Reisepass noch gültig? Benötigen Hund oder Katze eine Impfung? Fahren Sie mit dem Auto in Urlaub, sollten Sie die günstigste Fahrtroute über Autobahnen und Landstraßen ansehen und eventuelle Ausweichstrecken für Staus planen. Benötigen Sie eine französische Umweltplakette für die Durchreise?

Brauchen Sie ein Hotel für eine Zwischenübernachtung? Bekommen Sie Zeitschriften ins Haus geliefert, gilt es die Lieferung ca. 10 Tage vor Beginn des Urlaubs entweder abzubestellen oder an die Urlaubsanschrift nachsenden zu lassen.

Haben Sie Zimmerpflanzen, einen Garten oder Haustiere, die im Urlaub versorgt werden müssen? Fragen Sie Ihren Nachbarn rechtzeitig, ob er diese Aufgaben für Sie übernimmt. Organisieren Sie gegebenenfalls auch das Herausstellen der Mülltonnen.

In der Bretagne oder der Provence kann der Urlauber kostengünstig mit Kreditkarte bezahlen. Haben das Kreditkartenkonto und die Prepaid-Karte des Handys genügend Guthaben?

Am Tag vor der Urlaubsreise überprüfen Sie den Reifendruck des Autos, die Füllung der Waschanlage und für die Hochprovence des Frostschutzes. Benötigen Sie Bargeld (Kaution für Ferienhaus) für den Urlaub?

Koffer packen - Checkliste


Jetzt geht es ans Koffer packen. Für den Urlaub benötigen Sie Unterwäsche, T-Shirts, Hemden, Blusen, Röcke, Hosen, Strümpfe, Badesachen, Schlafanzüge, Nachthemden, Fleecejacken oder Blousons. Packen Sie die Schuhe lieber in den Koffer oder separat in das Auto?

Die Kinder wollen sicher das Lieblingstier oder die Puppe mitnehmen. Wanderfreudige Bretagne oder Provence Urlauber müssen an Wanderhosen, Anoraks, Wanderstrümpfe, Rucksack, Regenbekleidung und Wanderschuhe denken.
Für kühlere Tage empfehlen sich Pullover oder Sweatshirts.

Koffer packen - was ich brauche
Koffer packen - was ich gebraucht hätte

Schuhputzzeug, Nähset, Medikamente, Hausapotheke, Nagelnecessaire, Kamera, Fernglas, Ladegeräte, Bücher und Wanderkarten der Bretagne oder Provence sollten Sie nicht vergessen.

In den Kosmetikkoffer gehören Fön, Kamm, Fönbürste, Rasierapparat (Ladekabel nicht vergessen), Sonnenschutz, Mückenschutz, Creme, Shampoo, Zahnbürste und Zahnpasta.

Wer eine Ferienwohnung in der Bretagne oder Provence bezieht, benötigt meistens Bettwäsche (an Bettgröße denken), Handtücher, Küchentücher, Spültuch, Tabs für den Geschirrspüler, Spülmittel und Müllbeutel.

Denken Sie auch an Kaffee, Zucker, Marmelade und Toilettenpapier für den Urlaubsbeginn oder planen Sie einen Einkaufszettel für die Ankunft.

Dann packen Sie die Fahrtroute, Autokarten, Navigationsgerät oder das Smartphone, Sonnenbrillen, Regenschirme, Taschentücher und Kleingeld für die Toilette in das Auto. Für den Hund benötigen Sie den Hundekorb, den EU Heimtierausweis, sein gewohntes Fressen, Spielzeug, Leinen und Näpfe.

PDF

Checkliste Koffer packen, PDF-Datei herunterladen

Pfeil oben